KAUF AUF RECHNUNG | VERSANDFREI AB 90 € (Deutschland) | 30 Tage Rückgaberecht

WIR WÜNSCHEN IHNEN EINE TOLLE VORWEIHNACHTSZEIT!

Verbandschuhe für die Straße - Weite L

Varomed Straßenschuhe

Damen- und Herrenschuhe mit Straßenprofilsohle
Nicht nur für daheim gedacht! Ein großteil unserer Straßenschuhe sind mit Stecheinsätzen ausgestattet, dies ist sinnvoll bei schmerzhaften Veränderungen der Gelenke infolge von Gicht oder Arthrose.
An Halux Valgus, Hallux rigidus, Hammerzehen und Hühneraugen erkrankte Füße finden ausreichend Platz in unseren Varomed Schuhen! Die Weite H1/2 (leichte Überweite) und die Weite L (Überweite) sind großzügiger im Volumen und so finden auch Füße mit Schwellungen Ihren Raum. Das Laufsohlenprofil sorgt für gute Trittsicherheit.

Strechpartien im Schaft bringen Erleichterung, die man nicht unbedingt sehen, aber trotzdem spüren kann. Durch den Schnitt der Modelle und die Kombination mit anderen Matieralien bieten diese Schuhe besonders guten Halt und entlasten den Fuß an den richtigen sTellen.

Straßenschuhe für Damen und Herren

Varomed Schuhe für Sie & Ihn

Warum ein gut passender Schuh so wichtig ist:

Es ist nicht einfach, gut passendes schwer zu finden. richtig schwierig wird es dann, wenn in Folge von Erkrankung noch besondere Ansprüche an den Schuh gestellt werden müssen.
Varomed® ist das innovative Produkt für kranke, verletzte oder deformierte Füße. Die Leisten wurden speziell von Varomed® mit Orthopäden und Leistenspezielisten gezielt für Verband- und Therpaieschuhe konstruiert. Insbesondere stehen hier die verschiedenen Weiten im Fokus. Geschollene , bandagierte und erkrankte Füße finden so aussreichend Platz.
(Weiten: H1/2 = leichte Überweite, L= extrem weit und die Größe R= superweit)

In unseren Verbandschuhe und Straßenschuhen finden auch geschwollene Füße genügend Platz. Es werden benfalls auch Lösungen angeboten für Personen, die unter Diabetis, Rheuma oder Fehlstellungen an den Zehen leiden. Schmerzempfindliche Füße sind in unseren Schuhe sehr gut aufgehoben.

Die Varomed Kollektion ist stets ab Lager lieferbar und ist in kurzer Zeit bei Ihnen!

Sandalen bei Verbänden und geschwollenden Füßen

SANDALEN bei Verbänden und geschwollenen Füßen.Verbandsandalen lassen sich komplett öffnen. Die breiten Klettverschlüsse ermöglichen auch motorisch eingeschränkten Personen das leichte Öffnen und Verschließen des Schuhs. Unsere Verbandsandalen eignen sich insbesondere bei Verbänden, Wunden im Zehenbereich. Eine Vielzahl der angebotenenn Modelle sind bei bis zu 30° waschbar. Die Weite L bietet mit seiner breiten Sohle einen sicheren Stand und wird duch die rutschhemmende Sohle zum sicheren Schuhwerk im Innen- und Aussenbereich. Lieferbar bis hin zur Größe 50!

Sandalen für Damen und Herren

Varomed Verbandschuhe | Therapieschuhe

Verbandschuhe

VERBANDSSCHUHE | REHASCHUHE wann das tragen sinnvoll ist:
Es gibt Gründe, warum Füße verbunden oder gewickelt werden. Druckverbände bei Ödemen, Salbenverbände bei Entzündungen oder Verbände bei offenen, nässenden Wunden, um nur einige zu nennen. Unsere Verbandschuhe bieten genügend Platz für den beürftigen Fuß und geben dabei gleichzeitig stabilen Halt. Während das Matieral bewusst auf die jeweilige Erkrankung abgestellt ist, richten sdich Form und Schnitt nach den motorischen Möglichkeiten.
Da unsere Verbandschuhe kaum Druck auf den Fuß ausüben und sehr anpassungsfähig sind, helfen sie Schmerzen zu erleichtern und Bewegung zu fördern. So sorgen sie dafür, dass die Mobilität erhalten bleibt oder nach Eingriffen und Ruhephasen wieder hergestellt werden kann.

Verbandsschuhe für den Innebereich

Fast jeder wird mit gesunden Füßen geboren. Statistiken zeigen jedoch, dass mehr als die Hälfte aller Erwachsenen unter Fussproblemen leiden!
Die Hauptgründe: falsches Schuhwerk, Übergewicht, Unfälle, schwere Berufsarbeit. Da mehr Frauen als Männer betroffen sind, kann man vermuten, dass wohl falsches Schuhwerk die wichtigste Ursache für die Deformationen ist. Denn noch immer entscheiden viele Konsumentinnen beim Schuhkauf nach rein optischen und preislichen Kriterien und weniger nach Passform und Bequemlichkeit. Die Folgen sind oft Schmerzen und Missbildungen. Einige der wichtigsten Deformationen möchten wir unten kurz erklären.
Grundsätzlich jedoch gilt: Einen Großteil aller Fussprobleme kann man mit der Wahl der richtigen Schuhe vermeiden. Ein gesunder Fuß nimmt es Ihnen nicht übel, wenn Sie zu einer Abendveranstaltung Pumps mit hohen Absätzen tragen. Ihre Alltagsschuhe sollten jedoch in Länge und Weite passen, ein leichtes Fußbett zur Unterstützung des Quergewölbes Ihres Fußes haben und von guter Qualität sein, damit sie ihre Eigenschaften auch nach längerer Tragezeit behalten.

Merke: Ein billiger Schuh ist fast immer ein teurer Schuh.

Denn abgesehen davon, dass Sie sich wahrscheinlich darin nicht unbedingt wohlfühlen, halten billige Schuhe im Allgemeinen nicht so lange wie ein Qualitätsschuh. Sie müssen also mehr Paare im gleichen Zeitraum kaufen.
Sollte es bei Ihnen schon zu Deformationen gekommen sein, gilt erst recht:
Die richtigen und Ihren Fussproblemen entsprechenden Schuhe sind ausschlaggebend für die weitere Entwicklung Ihres Fußes und haben großen Einfluß auf Ihre zukünftige Lebensqualität!

Warum ein gut passender Schuhe so wichtig ist:
Es ist nicht einfach, gut passendes Schuhwerk zu finden. Richtig schwierig wird es dann, wenn in Folge von Erkrankung noch besondere Ansprüche an den Schuh gestellt werden müssen.
Varomed® ist das innovative Produkt für kranke, verletzte oder deformierte Füße. Die Leisten wurden von uns zusammen mit Orthopäden und Leistenspezialisten gezielt für Verbands- und Therapieschuhe konstruiert (Weiten: H = leichte Überweite, L = extraweit und R = superweit).

In unseren Verbandschuhen finden auch geschwollene Füße genügend Platz. Es werden jedoch auch Lösungen für Personen angeboten, die unter Diabetis, Rheuma oder Fehlstellungen leiden. Auch schmerzempfindliche Füße sin in unseren Schuhe sehr gut aufgehoben.